BöttcherTec Rollen:

exakt auf Ihre Prozesse abgestimmt

Die BöttcherTec Bezüge sind über ein breites Temperaturspektrum form- und funktionsstabil, bei Abquetschvorgängen bleiben sie hart genug, um ein möglichst vollständiges und gleichmäßiges Abquetschergebnis zu erzielen, gleichzeitig sind sie materialschonend und flexibel – und das bei teilweise sehr dünnen Folien bis 4μm!

Um auch eine chemische Beständigkeit gegen Walzöle, Lacke usw. zu gewährleisten bietet Böttcher eine Vielzahl an Gummi- und Polyurethanbeschichtungen an. Alle wurden aufgrund genauer Kenntnis der Anwendung in unseren eigenen zentralen Forschungslabors in Köln entwickelt und im eigenen Mischwerk hergestellt. Von uns für Sie, damit Sie es leichter haben, die Herausforderungen Ihres Prozesses und Ihres Marktes erfolgreich zu bewältigen.

Lange Standzeiten

  • Sehr gute mechanische Beständigkeit gegen Kanteneinlauf und Schnittverletzungen
  • Auch bei dünnen Bändern / Folien hohe Form-, Härte- und Oberflächenstabilität
  • Hohe Anlagenverfügbarkeit und niedrigere Wartungskosten

Sicherheit bei hohen Geschwindigkeiten

  • Form- und härtestabil auch unter extremen Bedingungen
  • Wirksame Schwingungsdämpfung auch bei hohen Bandlaufgeschwindigkeiten und auf älteren Anlagen - verhindert "Tanzen" der Rollen

Optimale Materialien für jede Anlage

  • Härten von 65 bis 95 Shore A (für Beschichtungsprozesse ab 50 Shore A)
  • Temperaturbeständig wahlweise bis 200°C
  • Hervorragende Beständigkeit gegen Walzöle und weitere Chemikalien